Montag, 30. März 2015

Feste feiern


Und noch zwei Familienmitglieder feierten heute Geburtstag und bringen es jetzt zusammen auf 45 Jährchen.

Herzliche Gratulation, liebster Gefährte.
Und herzliche Gratulation, mein guter alter Herr Hund.

Die Wimpelkette* wird jetzt bis zum Frühsommer im Schrank verstaut.


*Vor einiger Zeit machte ich mir Gedanken, welche Rituale eigentlich bei uns zu den Geburtstagen gehören sollen. Da wurde mir klar, dass ich nicht alljährlich mehrmals zu später Stunde würde Plastikballone aufblasen wollen. Ökologischer Mist, nicht besonders schön, mühsam, kurz; absolut untauglich. Eine Wimpelkette musste her. Und da ja Geburtstage so ein Familiending sind, habe ich eine, wenigstens auf gestalterischer Ebene, familienvereinende Näheinladung initiiert. Eine Mutter (ich), mehrere Grossmütter und eine Urgrossmutter haben die Wimpel für diese Wimpelkette beigesteuert. Und an jedem zukünftigen Geburtstag in unserer Familie wird sie nun das Wohnzimmer (oder den Garten oder die Terrasse oder...) schmücken, das Geburtstagskind feiern und an den Wert der Sippe erinnern. Schön, nicht?

Kommentare:

  1. Sehr schön, eure Geburtstagswimpel!
    Bei uns gibt es noch eine Stoff/Filzkrone mit Bändern zum binden für unterschiedliche Kopfgrößen, die darf das jeweilige Geburtstagskind an seinem Ehrentag tragen - wenn es denn möchte ;-)
    Lieben Gruß und herzlichen Glückwunsch!
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine sehr schöne Idee mit der Generationen-Kette. Auch ich habe ein Banner zum letzten Geburtstag gestaltet, und bald, wenn wir den zweiten Geburtstag feiern, wird sie wieder zum Einsatz kommen.
    alles liebe, frederike

    AntwortenLöschen
  3. phänomenal! und beste wünsche natürlich aus dem osten.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Weil dann Statistik-Zahlen zu Menschen werden.
Dank dir.