Sonntag, 2. Februar 2014

Beine und Räder


Der Frischling baut leidenschaftlich Türme und Züge, studiert begeistert Tierbücher und pflegt seinen stetig wachsenden Fuhrpark, indem er engagiert Runden dreht und regelmässig mit Trichter und Teekrug alle Gefährte mit imaginärem Benzin volltankt.


Wie goldrichtig und passend waren da die Geschenke, welche seine Gotte (Patentante) bei ihrem Wochenendbesuch mitgebracht hat: ein wundervoll eingefahrenes Laufrad und ein Holztierpuzzle, welches auch bei uns Grossen Begeisterung ausgelöst hat. Das von Enzo Mari für Danese Milano entworfene "Sedici Animali" ist wahnsinnig schön, aber auch wahnsinnig teuer. Wie gut, dass die liebe Schenkerin sich mit Holz auskennt und mit kleinstkriminellem Händchen das Spiel des grossen Designers liebevoll selbst gesägt, geschliffen und geölt hat. Was kann denn ein Kind Schöneres geschenkt bekommen als ein selbstgemachtes Präsent, welches während des Herstellungsprozesses mit besten Gedanken und Wünschen aufgeladen wurde?


So hat der Frischling heute Tierwände gebaut, die Viecher über die Rutschbahn geschickt und sie natürlich auch gefüttert. Dazwischen hat er sich immer wieder im Auf- und Absteigen und Vor- und Zurückfahren mit dem Rad geübt.

Sattel einstellen

Luftdruck prüfen

Benzin einfüllen

aufsteigen und...

...los gehts!

Übrigens war es natürlich auch für mich ein wunderbarer Besuch, ist doch die liebe d. langjährige Freundin, Berufskollegin, Telefonberaterin in allen Lebenslagen, erprobte Reisebegleitung und vieles mehr. Dank Dir für alles!

Kommentare:

  1. wunderbare holztiere….sie gefallen mir besonders gut!
    einen guten start in die woche für dich!

    AntwortenLöschen
  2. :) so fein! - habt herzlichen dank für die wundervolle karte!!!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  3. ui, damit wird der frischling herumdüsen wie ein großer. das füchslein liebt sein laufrad.
    aber diese holztiere sind einfach nur unbeschreiblich. ich habe schon länger geplant, mich an welche zu wagen, aber die sind grade richtige mutrauber, so unerreichbar schön sind sie.

    AntwortenLöschen
  4. Was für prachtvolle Holzviecher das sind! Und alles Gute für das zweite Nichtpanzernashorn-in-spe!

    AntwortenLöschen
  5. Hey ho,
    ich habe eine klein-grosse Schwäche für deinen Blog und habe mich nun mitreissen lassen, bei "Liebsten Blog-Award" mit zu machen und habe dich nun nominiert. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst und vorbeischaust.

    Wünsche einen wunderschönen Sonntag Abend!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Weil dann Statistik-Zahlen zu Menschen werden.
Dank dir.