Donnerstag, 20. August 2015

Eine Ahnung


Diese Luft.
Dieses Licht.




Frühherbst, strahle ich.
Spätsommer, entgegnet der Gefährte.
Ich bleibe dabei.




Kommentare:

  1. Egal ob nun Frühherbst oder Spätsommer, es ist und bleibt eine wundervolle Jahreszeit! Die frische, klare Luft, der schwere Duft, herrlich!
    Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe da auch den frühen Herbst und ich freue mich so sehr darauf und darüber.
    Ich liebe es, dass die Luft so frisch ist. Sie lässt die Kinder wieder besser schlafen und uns tief durchatmen. Mein Sohn freut sich schon jetzt aufs Drachensteigen.
    Am Wochenende waren wir aber doch noch in Hasliberg zelten und wandern. Die Nacht war wirklich schon herbstlich kalt, die Tage aber noch sommerlich warm. Es war einfach schön.
    Kurz habe ich sogar bereut keine Badesachen dabei gehabt zu haben um unterwegs, in den Vierwaldstätter See zu springen.
    Aber alle, sogar die Kinder, haben sich heute gefreut als es dann anfing zu regnen. Es ist deshalb für mich doch schon Frühherbst, mit einem ganz kleinem bisschen Spätsommer.
    Lieber Gruß, Bianca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Weil dann Statistik-Zahlen zu Menschen werden.
Dank dir.