Montag, 11. März 2013

Bäuerin

Der Besuch im Brocki war schon fast vorbei, der Gefährte hatte die Kasse bereits passiert und steuerte auf die Tür zu, da sprang es mir ins Auge. Von dort direkt ins Herz. Und so kaufte ich es für ganz ganz wenig Geld. Das Bild, den Holzschnitt, das Portrait einer alten Bäuerin.


Neu gerahmt strahlt jetzt ihr liebes, verschmitztes Gesicht unter dem gemusterten Kopftuch gerade noch einmal so viel. Ihre grossen Hände, welche von harter Arbeit erzählen, umfassen zärtlich einige Äpfel. Ihre gestreifte Schürze, wunderbar gearbeitet, faltet und kräuselt sich fast übermütig und verleiht ihrer Gestalt Plastizität. 

Noch nie eiferte ich ernsthaft jemandem nach. Aber wie sie will ich werden. Fast wie bei einem Andachtsbild verliere ich mich bei ihrem Anblick in meinen Wünschen, Zielen, Träumen. Schön, dass wir uns gefunden haben.


Dass es sich bei dem Holzschnitt um ein Werk des bekannten Schweizer Künstlers Heinz Keller handelt, dessen Arbeiten normalerweise für mich unerschwinglich sind, macht den Fund noch schöner. Natürlich ist jedes hübsche Ding, welches man beim Trödler ersteht, ein Schatz für sich, aber ich hatte bis anhin noch nie das Glück, einen solch "objektiv wertvollen Gegenstand" zu entdecken. Auch diese Tatsache freut mich natürlich ungemein, denn wie alles Echte strahlt Kunst eine ganz andere Energie und Intensität aus, als jede Reproduktion oder Nachahmung dies vermögen.

Mir ist, als sei mit der alten Bäuerin eine gute Seele bei uns eingezogen.




Kommentare:

  1. Das Glück hatte ich auch noch nie, kann deine Freude sehr gut nachempfinden. Wunderschöner Fund.

    AntwortenLöschen
  2. Noch bevor ich deinen Text zu Ende gelesen habe, dachte ich:
    Oh. Dieser Holzschnitt passt so so sehr zu dir.
    Ich freue mich mit dir.
    Ein wahrlich schöner Fund, dem du einen wunderbaren Rahmen gesetzt hast.

    Liebe Grüße.
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Nanu.
    Mein Kommentar ist irgendwie verschwunden.

    Noch bevor ich deinen Text gelesen habe, habe ich gedacht:
    Oh. Dieser Holzschnitt passt so zu dir.
    Auch mir gefällt er sehr.
    Und du hast ihm einen wunderbaren Rahmen gegeben.

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wahnsinnig schöner Fund. Wunderbar!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Weil dann Statistik-Zahlen zu Menschen werden.
Dank dir.